PROGRAMM 2017-02-15T09:41:50+00:00

PROGRAMM

Samstag, 26. August 2017

21:15 UHR

Was für Erinnerungen! Die halbe Generation Y hat zu Mando Diaos unverwechselbaren Riffs ihren ersten Drink getrunken, das erste Festival besucht oder ihren ersten Schwarm geküsst. Die hitverwöhnten Schweden sind heute aber mehr als ein romantischer Flashback, sondern gemeinsam mit ihren ersten Fans erwachsen geworden. Und heute beglücken sie generationenübergreifend mehr Menschen, als sie sich während ihrer Anfänge in der schwedischen Provinz je erträumen konnten. Ihr Anspruch ist mit ihrem zunehmenden Einfluss nur weiter gewachsen: Sie vertonen Lyrik oder richten Streetart-Festivals aus – einfach weil sie’s können. Aber egal was sie tun, ihr Erfolg stellt sich anscheinend automatisch ein. Und die Generation Y scheint ausnahmsweise nicht nach dem „Warum“ zu fragen. Einfach mal genießen!

OFFICIAL WEBSEITE

20.15 UHR

Nach einer längeren Pause ist der sympathische Luzerner Henrik Belden zurück mit einem brandneuen Album. „Black & White“ ist sein bereits fünftes Studioalbum. Nach dem Erfolgsalbum „Head Over Heels“ (CH Album Charts 12 / Sony Music) hat sich Belden mit seiner Band etwas zurückgezogen und sich für „Black & White“ relativ viel Zeit genommen, was man dem Album in jeder Minute anhört. „Black & White“ wirkt extrem entspannt, reif und doch ungemein verspielt und lebendig.

Nach dem relativ poppigen und durchwegs positiven Vorgängeralbum „Head Over Heels“ zeigt der Luzerner Singer / Songwriter wieder ein bisschen eine dunklere, nachdenklichere und ruhigere Seite von sich, bleibt aber dem Singer Songwriter Pop durchaus treu. Belden meint dazu: „Ich habe gespürt, dass ich neue Wege wagen wollte und dass die neuen Songs mich wieder zurück zu meinen Wurzeln führen. So habe ich mich entschieden sehr vieles mit meiner Band live einzuspielen und auf jeglichen Schnickschnack zu verzichten.“

OFFICIAL WEBSEITE

19.00 UHR

Im Herbst 1997 war es. In der Zwischenbühne im Luzerner Vorort Horw. Zum ersten Mal standen Dada Ante Portas auf der Bühne. Im Vorprogramm ein Clown, danach eine Kunstausstellung.

Dass die Luzerner Band in der Folge ziemlich alle Bühnen der Schweiz (und zahlreiche dazu in Europa und China) bespielen, dass die Band sieben Alben veröffentlichen (die letzten fünf Top-Ten-Alben) und dass die Band in guten, wie in schlechten Zeiten stets am Ball bleiben würde – das hätten ausser Pee, Thommy, Lukas und Luc wohl nur wenige gedacht.

Und nun kommt das achte Album. “When Gravity Fails” heisst es. Und es spricht einiges dafür, dass das neue Album der Band gute Zeiten bereiten dürfte. Auf gute Zeiten freuen sie sich auch wenn sie in gewohnter Dada-Manier und mit ganz viel Rock’n’Roll auf ihrem Hausberg „ Pilatus“ aufspielen. Mit einer unglaublichen Energie schafft es die Band immer wieder, das Publikum von Anfang an mitzureissen. Auf der Bühne stehen, gehört immer noch zu ihrer Lieblingsdisziplin und grossen Leidenschaft und das spürt man vom ersten Ton weg.

OFFICIAL WEBSEITE